ÄRZTE-VERNETZUNG FÜR EINE BESSERE PATIENTENVERSORGUNG

Das Medizinische Qualitätsnetz Bochum (MedQN) beteiligt sich an der IT-Vernetzung Westfalen-Lippe, einem geförderten Projekt der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe. Mit der Einführung der virtuellen Vernetzung zwischen Ärzten im Praxisnetz erhalten die Patienten die Möglichkeit, dass ihre notwendigen Behandlungsdaten direkt, schnell, vollständig, gut lesbar und sicher auf elektronischem Wege an die mitbehandelnden Ärzte weitergeleitet werden. Damit liegen diesen für die Weiterbehandlung alle erforderlichen Unterlagen rechtzeitig vor.

Für die Ärzte ergibt sich der Vorteil, auf Patienteninformationen Zugriff zu haben – wie zum Beispiel Labordaten, Medikamentenplan, Krankenhausberichte und Untersuchungsbefunde. Man muss also nicht mehr telefonieren, um Informationen einzuholen.

Ärzte aus dem MedQN, die an diesem IT-Projekt teilnehmen, halten Patienteninformationen bereit. Dazu gehört auch eine Einverständniserklärung der Patienten, die dem Datenaustausch zustimmen müssen.

Mehr zu diesem Projekt finden Sie hier:

Flyer für Patienten

Kurzpräsentation des Projektes für Ärzte

Liste der teilnehmenden Ärzte