Umfassende medizinische Versorgung auf hoher Qualitätsstufe

Das Medizinische Qualitätsnetz Bochum – MedQN – entstand im Jahre 2005 aus den beiden bereits bestehenden Netzen „MediBO“ und „MQN“. Niedergelassene Hausärzte und Fachärzte haben eine Kooperationsstruktur geschaffen, die eine umfassende medizinische Versorgung im ambulanten Bereich auf hoher Qualitätsstufe ermöglicht. Ergänzt wird eine verbesserte Kooperation mit den Bochumer Kliniken durch den Chefarztbeirat und im Patientenbereich durch den Patientenbeirat. Weitere Kooperationen werden angestrebt. Die medizinische Versorgung deckt das Stadtgebiet von Bochum ab, alle Facharztdisziplinen sind vertreten. So kann fast jedes gesundheitliche Problem und jede medizinische Fragestellung „netzintern“ erörtert werden, um eine umfassende Diagnostik und Therapie der Patienten sicherstellen zu können.
Die Netzidee: Durch Kooperationsstrukturen Doppeluntersuchungen vermeiden, Therapien aufeinander abstimmen, Informationen so komplett wie möglich austauschen, gute Behandlungsergebnisse so schnell wie möglich erreichen.
Qualitätssicherung und Qualitätssteigerung sind ein andauernder Prozess. Seine wesentliche Bestandteile sind: Verbesserung von Kommunikation, Behandlung, Patientenorientierung und Qualität, regelmäßige öffentliche Gesundheitsinformationsveranstaltungen, Durchführung der jährlichen Gesundheitsmesse Bochum, Aufbau eines Versorgernetzes für eine interdisziplinäre sektorübergreifende Versorgung für den Gesundheitsstandort Bochum.