Prävention im Gesundheitswesen

Prävention im Gesundheitswesen

Prävention im Gesundheitswesen beinhaltet folgende Maßnahmen und Aktivitäten:

Vermeidung von Erkrankungen,
positive Beeinflussung von Krankheitsverläufen,
Verhindern einer Wiederholung von Erkrankungen.

mehr lesen
Gesundheitskompetenz – so vermeiden Sie Behandlungsfehler

Gesundheitskompetenz – so vermeiden Sie Behandlungsfehler

Eine der Säulen der Gesundheitskompetenz ist die ausreichende und verständliche Information über die Erkrankung durch den Arzt und die Behandler. Dadurch bedarf es einer Schulung über die richtige Kommunikationsweise. Auch die Mitarbeiter, z.B. Medizinische Fachangestellte, sollten optimal über die Krankheitsverläufe in den verschiedenen Indikationen Bescheid wissen. Die Patienten sollen diese Informationen verstehen, was durch eine Abfrage überprüft werden sollte.

mehr lesen
Gesundheits-Apps – woran ich erkennen kann, welche sinnvoll sind

Gesundheits-Apps – woran ich erkennen kann, welche sinnvoll sind

Gesundheits-Apps werden immer beliebter. Die Anzahl der Anwendungen, die ich mir auf mein Smartphone herunterladen kann, ist riesig. Doch wie kann ich gute von schlechten Apps unterscheiden? Das Bochumer ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH kümmert sich im Auftrag der nordrhein-west-fälischen Landesregierung um die Digitalisierung im Gesundheitsbereich. Veronika Strotbaum ist Expertin für Gesundheits-Apps. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Marc Beckers gibt sie Tipps.

mehr lesen
Arzneimittelversorgung der Zukunft: Was Sie über das E-Rezept wissen sollten

Arzneimittelversorgung der Zukunft: Was Sie über das E-Rezept wissen sollten

Gesundheits-Apps, Videosprechstunde und elektronische Patientenakte – unser Gesundheitswesen soll digitaler werden. Auch das E-Rezept steht schon in den Startlöchern. Zwar können Sie Ihre ärztliche Verordnung vermutlich erst ab 2021 in digitaler Form bei Ihrer Apotheke vor Ort einlösen. Doch wenn es soweit ist, sparen Sie dadurch Zeit und Wege und müssen trotzdem nicht auf die gewohnte Beratungskompetenz und den persönlichen Service verzichten.

mehr lesen
Coronavirus: Ärzte für zentrale Diagnostikstelle in Bochum gesucht

Coronavirus: Ärzte für zentrale Diagnostikstelle in Bochum gesucht

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Bochum soll eine zentrale Diagnostikstelle zur Abstrichnahme des Coronavirus in den Räumen des Gesundheitsamts Bochum eingerichtet werden. Dafür werden Ärzte und Ärztinnen gesucht, die sich bereit erklären, in der Zeit von Mo-Fr von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr, vor Ort Abstriche zu nehmen. Die Vergütung ist geregelt. Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch in der Bezirksstelle Bochum/Hagen der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe unter der folgenden Telefonnummer: 0234/51883.

mehr lesen