Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Das nächste Online-Gesundheitsseminar des Medizinischen Qualitätsnetzes Bochum (MedQN) befasst sich mit dem Clusterkopfschmerz. Dr. med. Philipp Stude, Facharzt für Neurologie (Praxis für Neurologie in Bochum, zertifiziertes Clusterkopfschmerz Kompetenz Zentrum der CSG e. V) wird u.a. erläutern, wann medizinische Beratung und Hilfe notwendig sind, welche Therapieverfahren verlässlich helfen und was trotz möglicher Verzweiflung keinen Sinn macht. Das Online-Seminar findet statt am Mittwoch, 24. November 2021, 17 bis 19 Uhr. Wer teilnehmen möchte, schickt eine E-Mail mit seinem Namen an info@medqn.de und erhält dann den Zugangslink zum Zoom-Meeting. Die Teilnahme ist kostenlos. Kamera und Mikrofon am jeweiligen Endgerät sind erforderlich.
Clusterkopfschmerzattacken gehören mit zu den stärksten Kopfschmerzattacken. Sie werden nur selten diagnostiziert, sind es aber nicht: allein in Bochum sind 400 bis 500 Menschen betroffen. Für die Diagnosestellung gibt es klare Kriterien, die in den allermeisten Fällen eine sichere Zuordnung ermöglichen. Diese Zuordnung ist dann wichtig, um betroffene Menschen eine Zuordnung zu geben, was eigentlich mit Ihnen los ist und dann auch eine wirksame Therapie anbieten zu können.

replica watches with automatic mechanical movements have an amazing water-resistant function to 3000m deep.