Am 4. Februar 2020, um 17.00 Uhr findet ein Gastvortrag von Dr. Birke Müller zum Thema „Mit der Natur den Krebs behandeln“ in den Räumen der Krebsberatungsstelle am Westring 43 in Bochum statt.

Wie schwere Nebenwirkungen bei langwierigen Krebserkrankungen abgemildert werden können, weiß Frau Dr. Birke Müller durch ihre langjährige Arbeit im onkologischen Bereich an der Klinik für Naturheilkunde, Blankenstein. Dort gehören, neben der konventionellen Medizin, Wärme- und Wasserbehandlungen, Bewegungstherapie, der gezielte Einsatz von Ernährung und von Heilpflanzen als naturheilkundliche Komplexbehandlung zum Behandlungsplan dazu. Wichtig sind auch positive seelische Impulse, denn letztlich, so der Ansatz der Naturheilkunde, beeinflussen nicht nur unsere Gene unser Leben, sondern unser Leben beeinflußt auch unsere Gene. In ihrem Vortrag wird Frau Birke Müller die einzelnen Aspekte näher erörtern und gerne auf individuelle Fragen eingehen.

Die Selbsthilfe für Krebsbetroffene und Beratungsstelle in Bochum bietet seit 40 Jahren unentgeltliche Hilfe sowohl im Bereich der Sozialberatung als auch im Bereich der psychoonkologischen Beratung. Kunsttherapie, Wassergymnastik und unterschiedliche Selbsthilfegruppen (z.B. Brustkrebs) ergänzen das Angebot.

Kontakt:

Selbsthilfegruppe für Krebsbetroffene e.V. Bochum und Beratungsstelle

Westring 43, 44787 Bochum, Tel. 0234-681020

replica watches with automatic mechanical movements have an amazing water-resistant function to 3000m deep.