Die Frage, ob Personen, die gegen Sars-CoV-2 Viren geimpft wurden, das Virus weitergeben können, war bis jetzt ungeklärt. Die Antwort auf diese Frage wird dringend gewünscht, da dann abgeschätzt werden kann, ob die Schutzimpfung die Verbreitung des Virus eindämmen kann. Der Impfstoffhersteller Biontech/Pfizer berichtet nun zusammen mit dem israelischen Gesundheitsamt über neue Daten zur Wirksamkeit und zur Infektiosität Geimpfter. Der Bericht ist von keiner Seite veröffentlicht, er wurde den Journalisten eines Internetportals zugespielt und liegt u.a. der Deutschen Presse-Agentur vor. Dem Manuskript zufolge ist der Impfstoff „hocheffektiv“. Unter den positiv Getesteten war der Anteil der Geimpften sehr gering. Daher, so wird gefolgert, sei die Ansteckungsgefahr durch Geimpfte deutlich reduziert, Die erhobenen Daten müssen unabhängig wissenschaftlich überprüft werden. Der SPD-Gesundheitsexperte Prof. Karl Lauterbach wertet die Auswertung der Ergebnisse als bedeutend, da sie erste Hinweise darauf sind, dass man sich nach einer Impfung nicht ansteckt und auch nicht ansteckend ist.

Hoffnung in der Frage der Virusübertragung

mt

replica watches with automatic mechanical movements have an amazing water-resistant function to 3000m deep.