Bild von Arek Socha auf Pixabay

Das Potential der pharmazeutischen Produktentwicklung ist enorm. Unter dem Zwang der Entwicklung von Behandlungsoptionen sind neue Technologien entstanden. Mit Staunen vor der Schnelligkeit der Impfstoffentwicklung gegen Covid-2-Infektionen nehmen wir das Potential der mRNA-Plattformen wahr. Unser Wissen um die Prozesse der Infektabwehr wächst täglich. Auch die Wahrnehmung der Entgleisung der Immunantworten und der Auswirkungen llässt uns staunen. Das Wissen um die Bedeutung der Genetik und deren Funktionen im Krankheitsgeschehen öffnet die Türen für Therapiestrategien. Mit der mRNA-Plattform ergeben sich Möglichkeiten der Behandlung von Krebsleiden, Autoimmunerkrankungen und Infektionen, z. B. HIV.
Wahrscheinlich stehen wir am Anfang revolutionärer Prozesse. Deutschland spielt hier eine wichtige Rolle. Die Produktion von pharmazeutischen Produkten ist auch abhängig von der Zulieferungsindustrie. So ist die Produktion des Impfstoffes von BionTech/Sanofi abhängig von der Verfügbarkeit von Lipiden, die z.B. von der Essener Chemiekonzern Evonik hergestellt werden. Evonik-Chef Christian Kullmann glaubt, Deutschland habe die Chance, wieder die „Apotheke der Welt“ zu werden.
mt

replica watches with automatic mechanical movements have an amazing water-resistant function to 3000m deep.